Aktuelle NEWS, spannende ANREGUNGEN und weiterführende INFORMATIONEN für Ihren Erfolg – unser Webservice für Sie. Sortiert nach Datum. Mit SUCHFUNKTION. Wenn Sie in der Fülle der Informationen nicht schnell fündig werden, kontaktieren Sie uns – wir senden Ihnen diese auch gerne direkt zu!

Ärztliche Gemeinschaftspraxis – Gefahr Gewerbesteuer

Freiberuflich tätige Personengesellschaften können insgesamt gewerbesteuerpflichtig werden, wenn die Tätigkeit auch nur EINES einzelnen Gesellschafters auf die gemeinsame Gesellschaft abfärbt. Das führt zu erheblichen Belastungen – nicht nur bei der Gewerbesteuer, sondern z.B. auch bei Buchführungspflichten. Das ist unnötig und bei guter Planung vermeidbar. Das verdeutlicht das folgende Finanzgerichtsurteil (FG Düsseldorf, Urteil v. 19.9.2013 – […]

Steuervereinfachung abgelehnt

Das Bundeskabinett hat am 30.04.2014 die von den Ländern Hessen und Rheinland-Pfalz zusammen mit Bremen Holstein vorgelegten und vom Bundesrat beschlossenen Vorschläge zur Steuervereinfachung abgelehnt. Dazu haben die Finanzminister der Länder Hessen (Dr. Thomas Schäfer) und Rheinland-Pfalz (Carsten Kühl) eine gemeinsame Erklärung abgegeben: „Wir bedauern die Zurückweisung der Bundesrats-Initiative durch die Bundesregierung. Wenn schon ein […]

Abfindungen steueroptimieren

Die Aufhebung eines Arbeitsvertrages führt häufig zu Abfindungen. Optimieren Sie das Ergebnis durch Steuerberatung, Arbeitsrecht und Wirtschaftsberatung aus einer Hand! Die arbeitsrechtliche Optimierung ist sehr individuell und daher im Rahmen eines allgemeinen Beitrages nur eingeschränkt zu erörtern. Wir befassen uns heute mit einer von vielen Lösungen, die Steuervorteile bringen- und zugleich wirtschaftlich sinnvoll sein können, […]

Projektmanagerin TERSTIEGE beginnt am 19.05.2014

Wir expandieren weiter – und organisieren die Kanzleientwicklung! Die studierte Projektmanagerin Frau Friederike Terstiege ist ab dem 19.05.2014 verantwortlich u.a. für … Interne (Ablauf-)Prozessoptimierung in Zusammenarbeit mit der Kanzleileitung. Ziel ist es, Ihre und unsere Zeit zu sparen – damit wir weiter kostengünstig bleiben. Koordination und Verbreitung von Informationen über die Kanzlei und individuelle Leistungen. Damit […]

Telefonbuch-Eintrag ist kostenlos für Unternehmen (BGH)

Gewerbetreibende haben Anspruch, kostenlos unter ihrer Geschäftsbezeichnung im Teilnehmerverzeichnis „Das Telefonbuch“ und seiner Internetausgabe „www.dastelefonbuch.de“ eingetragen zu werden (BGH, Urteile v. 17.4.2014 – III ZR 87/13, III ZR 182/13 sowie III ZR 201/13). Das dürfte analog auch für freiberufliche Unternehmer gelten. Es dürfte sich also lohnen, einer Kostenforderung mit den oben genannten Urteilen entgegenzutreten. Wenn […]

Zuzahlung zum Dienstwagen ist steuerlich absetzbar

Zuzahlung für die Nutzung eines Dienstwagens (FG) Die vom Arbeitnehmer an den Arbeitgeber gezahlte Zuzahlung für die Nutzung eines Dienstwagens, die über dem nach der Fahrtenbuchmethode ermittelten privaten Nutzungswert liegt, ist in voller Höhe als Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit abzuziehen. Dies hat der 5. Senat des FG Baden-Württemberg entschieden und damit der […]

Finanzdienstleister – Urteil zur Rückstellung für Nachbetreuungsaufwand

Zur Verpflichtung zur Nachbetreuung von Versicherungsverträgen (BFH) Steht fest, dass der Steuerpflichtige vertraglich zur weiteren Betreuung der von ihm vermittelten Versicherungsverträge verpflichtet ist und auch tatsächlich entsprechende Nachbetreuungsleistungen erbracht hat, scheitert die Bildung der Rückstellung zwar nicht daran, dass er keine Aufzeichnungen über den Umfang der Betreuungsleistungen vorlegen kann. Da den Steuerpflichtigen aber die Darlegungs- […]

Steuerberater dürfen nicht in Clearingstellenverfahren beraten

Eine Beratung darüber, ob eine Beitragspflicht zur Sozialversicherung besteht, dürfen Steuerberater laut Urteil des Bundessozialgerichts vom 05.03.2014 (Az. B 12 R 4/12 R) nur durch die Krankenkasse nach § 28h SGB IV prüfen lassen. Nicht erlaubt ist Steuerberatern aber Beratung und Vertretung im Verfahren nach § 7a SGB IV. Genau dieses Verfahren ist aber das […]

Pflichtangaben bei E-Mails, Briefbögen und im Impressum

Seit dem 01.01.2007 gelten Pflichtangaben (auch) für E-Mails. Deren Nichtangabe kann zu empfindlichen Folgen führen! Ob E-Mails im geschäftlichen Verkehr „Geschäftsbriefe“ im Sinne des HGB, GmbHG oder AktG sind, war bisher nicht abschließend geklärt. Der Gesetzgeber hat mit dem EHUG (Gesetz über elektronische Handels­register und Genossenschaftsregister sowie das Unternehmensregister) die maßgeb­lichen Gesetze geändert und mit […]

Gute Finanzdienstleister? Gibt es!

Sie suchen „gute Beratung“ zu Vermögen, Absicherung, Krediten etc.? Sie werden die Feststellung gemacht haben, dass es nicht einfach ist, „gute Berater“ zu finden. Aber wir haben die Lösung – und helfen Ihnen dabei! Das geht in nur drei Schritten